Der Verein Evangelische Schule Berlin-Mitte e.V.

Der Schulverein ESBM e.V. ist ein Instrument zur gemeinschaftlichen und partizipatorischen Ausgestaltung und Weiterentwicklung unserer Schule.
Aus der ursprünglichen Elterninitative zur Gründung der ESBM bewahrt der Verein bis heute dieses aktive und initiative Moment, er ist damit mehr als ein Elternverein - auch Lehrer und Erzieher sind Mitglieder – und mehr als ein Förderverein, denn er stößt selbst neue Entwicklungen an, arbeitet konzeptionell und ist mit Erziehern, Lehrern, Schulleitung und Schulträger im Austausch über den gelebten Alltag, die Qualitätssicherung und neue Perspektiven für die ESBM.

Aufgaben des Vereins

Konkret koordiniert der Verein die Beiträge der Eltern im Rahmen von AGs, zusätzlichen Wahlangeboten in Schule und Hort und weiteren Projekten, bei denen die Kompetenzen der Eltern fruchtbar gemacht werden können. Er finanziert darüber hinaus Dinge, die für das Schulleben notwendig sind und über die regulären Leistungen des Schulträgers hinausgehen, etwa zur reformpädagogischen Ausstattung, Weiterbildung oder inklusiven Schulentwicklung. Hierzu sucht der Verein neben den Elternspenden die ergänzende Unterstützung Dritter. Er ist aus seiner Geschichte heraus eine Schnittstelle zwischen Pädagogen und Eltern, er befördert die wertschätzende Kommunikation aller Mitglieder der Schulgemeinschaft.

Der Verein ist beim Amtsgericht Charlottenburg im Vereinsregister eingetragen und hat vom Finanzamt den Freistellungsbescheid zur Bestätigung der Gemeinnützigkeit der Satzungsziele erhalten.