Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

TRIALOG DER KULTUREN

1. Preis Berlin: Evangelische Schule Berlin Mitte

Manchmal staunen nicht nur Kinder, manchmal staunen auch Erwachsene: Da wartet eine Besuchergruppe im Schatten der gotischen St. Marienkirche in Berlin auf ihren Führer. Und wer kommt? Ein Junge, gerade mal zehn Jahre alt, in einem prächtigen spätmittelalterlichen Gewand. Mit ihm geht es durch die vielen Jahrhunderte und Baustile, die das Gotteshaus an der Karl-Liebknecht-Straße in sich vereint. Der kleine Kirchenführer kann mit profunder Sachkenntnis aufwarten, so dass die Besucher ganz angetan und um einiges klüger den roten Backsteinbau verließen.

Mittlerweilehaben die Grundschüler der Evangelischen Schule Berlin Mitte noch viel mehr in petto: Während der Teilnahme am Trialog-Schulenwettbewerb erarbeiteten sie sich ganz neue Wissensgebiete, so dass es nun auch Touren durch die große Moschee am Columbiadamm und die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße gibt. Und wenn den jungen Führern Begriffe wie Minbar, Qibla, Bima und Menora spielend leicht über die Lippen kommen, ist nicht nur der architektonische und religionswissenschaftliche Laie verblüfft.

Doch die Evangelische Schule Berlin Mitte hat es nicht nur bei dem Projekt ?Sakralbauten? belassen. Ein Musical, die dazugehörige Schülerband sowie eine Projektwoche standen auch noch auf dem Programm.

Das Gesamtpaket war so überzeugend, dass sich die Jury schnell einig war: Die Evangelischen Schule Berlin Mitte hat den ersten Preis für Berlin verdient.  Herzlichen Glückwunsch!

 

Die komplette Präsentationsmappe zum Projekt "Trialog der Kulturen" können Sie sich hier ansehen:

 

undefinedtrialog_der_kulturen.pdf

Die Laudationes aller Preisträger dieses Wettbewerbs finden Sie hier:

 

undefinedLaudationes_Trialog_Schulenwettbewerb_2009_2010.pdf